Genealogische Suchecke

1. Sterbeurkunde und Sterbeort wird gesucht: 

Elisabeth Niggenaber geborene Gudermann wurde am 02. Februar 1843 in Kellinghausen im Altkreis Lippstadt geboren. Sie verstarb am 27. Februar 1911. Ihre Sterbeurkunde ist nicht bekannt und daher konnte auch der Sterbeort bis jetzt nicht ermittelt werden. Laut Sterbeeintrag der ehemaligen katholischen Pfarrei Altenrüthen verstarb sie am 27. Februar 1911 und wurde am 04. März 1911 in Kellinghausen begraben. In folgenden Orten konnte keine Sterbeurkunde gefunden werden: Sämtliche Standesämter der Stadt Rüthen, Anröchte, Erwitte, Lippstadt und Warstein. 

  

2. Mathias Mux aus Grevenbroich-Gustorf

Als Ahnenspitze für sämtliche "Mux" aus den heutigen Stadtgebieten Düsseldorf, Grevenbroich und Neuss habe ich das Ehepaar Mathias Mux und Gudula geborene Schleiden erfasst. Das Ehepaar heiratete am 15. Februar 1707 in der katholischen Pfarrei St. Maria Himmelfahrt in Gustorf. Anschließend ließ das Paar in der dortigen Pfarrei fünf Kinder taufen. Mathias Mux verstarb am 28. Oktober 1735 in Gustorf und wurde ca. 1685 geboren. 

Am 03. September 1682 lassen die Eheleute Henrice Mux und Catharina Essers in der katholischen Pfarrei St. Maria Himmelfahrt in Gustorf die Tochter Cordula taufen. Taufzeugen waren: Joes Weber und Cordula Schmitz.

Es gibt zwei Sterbeeinträge mit dem Namen Mux in den katholischen Kirchenbüchern der Pfarrei St. Martin in Grevenbroich-Frimmersdorf: Seite 129: 14. Nov. 1701 Godefridus Mux und 09.November 1702 Gertrud Mux. 

  

 

 

 

 

 

 

Bisher noch keine Einträge.